The News
Willkommen bei Joomla! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, 12. Oktober 2006 um 11:00
Joomla! ist ein freies Open Source Framework und Content-Publishing-System, entworfen um damit schnell hoch-interaktive, mehrsprachige Websites, Online Communities, Medienportale, Blogs und eCommerce Anwendungen zu erstellen.

Joomla! LogoJoomla! bietet eine leicht anwendbare Benutzeroberfläche mit der das Verwalten und Publizieren großer Mengen an HTML, Dokumenten und Mediendaten vereinfacht wird. Joomla! wird von Unternehmen jeder Größe für öffentliche Websites, Intranets und Extranets verwendet und findet Unterstützung durch eine Gemeinschaft von Tausenden von Anwendern.

Aktualisiert ( Montag, 05. Mai 2008 um 02:05 )
Weiterlesen...
 
Halt' dich an den Kodex! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, 07. Juli 2004 um 13:00
Um die Veröffentlichung des Quellcodes abzusichern, begann Wilco Jansen damit Rum an den leitenden Co-Entwickler Johan Janssens zu schicken. Johann, der nach der Aufführung des ersten "Fluch der Karibik" Films eine Vorliebe für Rum entwickelt hatte, nahm den Köder an, mixte ihn mit Cola und dabei heraus kam die neueste 1.5 Ausgabe. Getreu dem Motto der Karibikpiraten, "Stick to the Code", sieht es ganz danach aus, dass Piratengeschwätz noch eine große Rolle bei der zukünftigen Entwicklung von Joomla! spielen wird!
Aktualisiert ( Montag, 05. Mai 2008 um 02:05 )
Weiterlesen...
 
Wir sind Freiwillige PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, 07. Juli 2004 um 10:54

Das Joomla! Kernteam besteht aus freiwillige Entwickler, Kreative, Administratoren und Manager. Diese geölte Maschine wird oft kopiert, aber nie übertroffen. Joomla! hat einige sehr talentierte Leute, welche Open Source Konzepte an die vorderste Front der Industriestandarte führt. Joomla! 1.5 ist ein grosser Schritt vorwärts und räpresentiert die spannendste Joomla!-Ausgabe in der Geschichte des Projekts.

Aktualisiert ( Donnerstag, 08. November 2007 um 13:10 )
Weiterlesen...
 
1 Million Lächeln PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, 07. Juli 2004 um 10:54

Das Joomla!-Team hat ca. 1 Million gute Gründe um über Joomla! 1.5 zu lächeln. Auch in der Beta Version, wurde es über 1 Million Mal heruntergeladen, welches es eine unglaubliche Popularität gibt. Die neue Basis der Kodierung ist fast gänzlich eine überarbeitung der alten Kodierbasis. Das Benutzererlebnis ist noch immer sehr schick, aber für Entwickler ist der API ein Traum. Ein richtiges Gerüst für echte PHP-Architekten, die das Beste der Besten suchen.

Wenn Sie einen ehemaligen Mambo Benutzer sind oder einen 1.0 Joomla! Serien Benutzer, ist das 1.5 die Zukunft für CMS, aus verschiedenen Gründen. Es ist viel stärker, flexible, sicherer und intuitiver. Unsere Entwickler und Schnittstellen-Designer haben unzählige Stunden gearbeitet, um abzusichern dass es das Beste und Aufregenste Ausgabe des Inhaltsmanagementsystems wird.

Also, los und holen Sie sich Ihre GRATIS Version von Joomla! noch heute und erzählen Sie es weit und breit, das es dieses grundbrechende Projekt gibt.

Aktualisiert ( Donnerstag, 08. November 2007 um 13:16 )
 
Die Legende von Buca di Beppo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, 12. April 2004 um 10:54

Die Legende von Buca di Beppo bezieht sich auf ein Geheimtreffen der Schlüsselentwickler in einem Mafia-typischen Restaurant in den Vereinigten Staaten. 'Buca' war in mehreren Fällen der Katalyst zur Lösung von wichtigen (und in einigen Fällen, sogar als unüberwindbar beschriebene) Entwicklungshürden massgebend.

Mit grossen Mengen von Essen und viel Wein, fliessen die kreative Säfte der Kodierer anscheinend schärfer, schneller und Probleme werden gelöst. Louis Landry behauptete sogar, dass in der nähe von Bucas zu wohnen, führe zu schnelleren Entwicklungszyklen.

Hmmm. Ein Restaurant, bestückt mit Fotos von berühmten Mafia-Filme, wie 'Der Pate' und mit Geigenkasten die gegen die Mauern lehnen. Gibt zu denken, oder?

Im Fall dass Joomla! eine kommerzielle Angelegnheit wäre, sind wir sicher dass die Führung sich überlegen würde, einen Bucas innerhalb dem Hauptgebaude einzubauen!

Masterchef trifft Bugsy Landry.

Aktualisiert ( Donnerstag, 08. November 2007 um 13:14 )